Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Sitemap

Kaufempfehlung

Wie finden wir die passenden Trauringe?

1. Klassisch oder modern
Bevor es los geht sollte man überlegen ob es lieber klassische oder moderne Ringe sein sollten. Für diese Überlegung können vorhandene Schmuckstücke ein kleiner Wegweiser sein. Finden Sie heraus, warum Ihre Lieblingsstücke Ihre Favoriten sind, denn dadurch zeichnen sich sehr gut Ihre Vorlieben und Wünsche ab.Natürlich sollte man beim Juwelier auch testen, ob die gewünschte
Farbe optimal ist oder eine andere sogar besser zum Hauttyp passt. Zum Testen gibt es gleiche Ringe in unterschiedlichen Farben, wodurch man besonders gut vergleichen kann.

2. Der direkte Weg
Wenn Sie zum Juwelier gehen, sollten Sie direkt dorthin gehen und nicht vorher noch lange durch die Stadt bummeln. Schon durch langes laufen werden die Hände etwas dicker. Verschlimmert wird dieser Zustand durch das Tragen von Taschen. Dann kann es passieren, das die ausgemessene Ringgröße später
nicht passt. Ideal ist es, wenn Sie einen gut passenden Ring für den Ringfinger haben und diesen zum Ausmessen mitbringen.

3. Das Profil
Nicht jede Ringform passt optisch zum Finger und auch der Tragekomfort ist sehr unterschiedlich. Empfehlenswert ist auf jeden Fall eine Innenbombierung (innen abgerundet) denn gerade breitere Ringe saugen sich dadurch nicht so stark an den Finger. Dies kann vor allem bei höheren Temperaturen unangenehm und störend sein.

4. Die Breite
Für die breite der Ringe ist die Fingerlänge entscheidend, nicht so sehr die Fingerdicke. Man sollte darauf achten, das zwischen Ring und Gelenk noch so viel Platz ist, wie der Ring breit ist. Breitere Ringemachen den Finger
sonst kürzer, schmalere länger.

5. Funkelnde Details
Steine können bei fast allen Ringen auch später gefasst oder ergänzt werden. Sollte das Budget begrenzt sein, empfiehlt sich das spätere Fassen zugunsten einer besseren Ringausgangsbasis.